Herzlich Willkommen auf
Auto Online Magazin

Auf dieser Homepage erhalten Sie alle Informationen rund um das Thema Auto und Motorsport (DTM, ALMS, Le Mans).

Aktuelle Seite: HomeSonstige PkwSonstigeSag mal Saab

Sag mal Saab


Saab 9-3 Cabrio – Der Herbst ist farbenfroh

  • Neue Verdeck- und Karosseriefarben: 48 Kombinationen möglich
  • 2.8 V6 Turbo-Triebwerk jetzt mit bis zu 300 PS
  • 25-jährige Erfolgsgeschichte: Saab Vorreiter im Segment viersitziger Ganzjahres-Cabrios

Während sich die Natur langsam auf die Winterpause vorbereitet, startet das Kult-Cabrio Saab 9 3 mit frischen Außenlackierungen, einer neuen Verdeckfarbe sowie stärkerer Top-Motorisierung pünktlich zum Jubiläum ins neue Modelljahr. Damit führt die aktuelle Cabriolet-Generation die Vorreiterrolle von Saab bei der Entwicklung viersitziger Ganzjahres-Cabrios fort, die mit der Premiere des ersten offenen Saab auf der Frankfurter IAA 1983 begann.

Modernes Cabrio-Design – farbenfroh wie die Natur

Das Saab 9-3 Cabrio macht offen wie geschlossen eine gute Figur und passt mit einer breiten Auswahl von Farbkombinationen perfekt in den Herbst. Silbern glänzt das neue Faltdach in der tief stehenden Sonne, mit dem Saab die übrigen Verdeckfarben Schwarz, Blau und Beige ab sofort ergänzt. Bei den Außenlackierungen haben die Kunden zwölf Mal die Qual der Wahl: Die neuen Farbtöne Carbongrau- oder Glasgrau metallic ergänzen die bisher schon große Auswahl. Insgesamt können die Kunden so zwischen 48 verschiedenen Farbkombinationen von Verdeck und Karosserie wählen. Das klassische Stoffverdeck ist neben der markanten Linienführung prägendes Element des 9 3 Cabrios. Von Anfang an als vollwertiges, alltagstaugliches Ganzjahres-Fahrzeug konzipiert, legten die Ingenieure am Saab Stammsitz Trollhättan größten Wert auf Sicherheit und Komfort. Das elektrisch betätigte Verdeck besteht aus fünf Lagen Stoff und macht das Cabrio wintertauglich, auch wenn die Außentemperatur einmal minus 30 Grad Celsius erreichen sollte. Auf Knopfdruck verwandelt sich das Cabrio binnen 20 Sekunden vom sportlichen Coupé mit glattem, straffem Stoffdach in ein Auto im Roadster-Look.

Cabrio-Spitzenleistung – 9-3 Cabrio Performance by Hirsch

Top of the line Modell ist das neue Saab Cabriolet “Performance by Hirsch”. Mit einer Leistung von 300 PS (221kW) und einem Drehmoment von 400 NM, neuen 8 x 19“ Felgen in Diamond Black oder Satin Silver Design ist es die sportlichste Art, ein Saab Cabriolet zu bewegen. Von 0 auf 100 km/h benötigt das Cabrio gerade mal 6,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 260 km/h.

Souveränen Vortrieb gewährleistet aber auch der auf 280 PS (206 kW) gesteigerte 2.8 V6 Turbo, der 370 Newtonmeter maximales Drehmoment entwickelt und in 7,2 Sekunden von Null auf Tempo 100 sprintet. Die beiden Spitzen-Turbos krönen das breite Motorenspektrum für das Saab 9 3 Cabrio, das mit den 150 PS starken 1.8t Benzin- beziehungsweise 1.9TiD-Dieselaggregat beginnt. Neben den Benzin- und Diesel-Triebwerken stehen als besonders umweltverträgliche Antriebsvariante  zwei BioPower-Motoren zur Verfügung – auch hier ist Saab einmal mehr Pionier im Cabrio-Segment.

Sicherheit wird beim 9-3 Cabrio GROSS geschrieben

Verantwortungsvoller Fahrspaß bedeutet für Saab jedoch mehr. Saab Fahrzeuge zeichnen sich traditionell auch durch ein Höchstmaß an Sicherheit aus. Die Fahrwerks-Architektur mit der Hinterradführung  Saab „ReAxs“ sorgt auch beim 9 3 Cabrio für sichere und sportliche Fahreigenschaften – egal bei welchen Straßenverhältnissen und Witterungsbedingungen. Sie hält gemeinsam mit serienmäßigem ABS und ESP das Auto verlässlich in der vorgegebenen Spur.

Zusätzliche Sicherheit gewährleistet der DynaCage-Überschlagschutz mit ausfahrbaren Überrollbügeln hinten, verstärkten A Säulen und Schwellern sowie automatischen Gurtstraf-fern. Besonders effizient zur Vorbeugung des Schleudertraumas, der häufigsten Verletzungsart bei Auffahrunfällen: die aktiven Kopfstützen von Saab (SAHR – Saab Active Head Restraints), die zur Serienausstattung gehören. Der im Sitz eingebaute Mecha-nismus löst im Falle eines Aufpralls in Sekundenbruchteilen aus, die Kopfstützen gehen nach vorne und schützen den Nacken so wirksam vor ruckartiger Überdehnung. Bestätigt wurde die hervorragende Sicherheit des Systems erst kürzlich durch das renommierte britische Thatcham-Institut, das auch Mitglied des Eu-ropean New Car Assessment Programme (EuroNCAP) ist. Beim EuroNCAP-Crashtest erreichte das 9-3 Cabrio ebenfalls die höchste Bewertung von fünf Sternen – bester Beleg der vorbildlichen aktiven und passiven Sicherheit.♦

Zuletzt aktualisiert am Montag, 16. Dezember 2013 07:53

Go to top