Herzlich Willkommen auf
Auto Online Magazin

Auf dieser Homepage erhalten Sie alle Informationen rund um das Thema Auto und Motorsport (DTM, ALMS, Le Mans).

Aktuelle Seite: HomeSkodaFahrbericht Skoda Octavia G-TEC

Fahrbericht Skoda Octavia G-TEC


IMG 3181Skoda GTEC 150Den Skoda Octavia haben wir schon ausführlich vorgestellt, auch als Scout, auch als Pressefahrzeug in Schweden. Jetzt kommt er als G-TEC? Was ist daran besonders? Er fährt mit Erdgas. Hat ja keine Reichweite - so die öffentliche Meinung. Doch. Wir wollen 90% nur mit Erdgas fahren. Klappt das?

 

Ein ganz normaler Skoda Octavia?

IMG 3093Ja, im Prinzip schon. Innen jede Menge Platz. Im Kofferraum etwas weniger, weil der Gastank für etwa 16 Kilogramm untergebracht werden muss. Der Gasanschluss ist geschickt unter dem Tankdeckel "versteckt".

Und wie fährt er sich? Wie ein "normaler" Octavia. Er hat nur eine zusätzlich Anzeige für den CNG-Tank. Der Octavia startet vermutlich mit Benzin (wie bei einem LPG-Fahrzeug) und schaltet dann automatisch (vermutlich nach 10 Sekunden) auf Gas um. Der Fahrer merkt davon nichts - außer im Geldbeutel. Denn es gibt kein günstigeres Fahren als mit LPG und Erdgas (CNG).

Wenn nach etwa 320 bis 380 Kilometern der Erdgastank leer ist, schaltet die Motorelektronik automatisch auf Benzin um. Etwa 40 Kilometer bevor der Tank leer ist, kommt ein Hinweis und das Navigationssystem bietet an, eine Erdgastankstelle zu suchen. Aber Achtung! Hier kommt sehr schnell der Hinweis: 0 Tankstellen gefunden. Man muss unter Umständen 2-3 Minuten warten, vor allem, wenn keine Tankstelle in der unmittelbaren Nähe ist.

IMG 3098

Ausstattung

Der Skoda Octavia Combi startet als Active mit 17.850 Euro* mit einem 1,2 TSI (63 kW) 6-Gang. Der neue 1,0 TSI (85 kW) kostet knapp unter 20.000 Euro.

Sicherheits-, Funktions- und Komfortausstattung
  • IMG 31038 Lautsprecher
  • Ablagefächer im Kofferraum mit Cargoelementen
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer mit Knieairbag u. Beifahrer-Airbag- Deaktivierung
  • Apple-kompatibler USB-Anschluss
  • Außenspiegel elektr. einstell-/beheizbar
  • Telefon-, Infotainment- sowie Fahrerassistenzsystembedienung
  • Beheizte Scheibenwaschdüsen vorne
  • Berganfahrassistent
  • Brillenfach am Dachhimmel (entfällt bei Wahl des Panoramaschiebedachs)
  • digitaler Radioempfang DAB+
  • Dachreling, schwarz
  • Automatische Zwei-Zonen-Klimaanlage Climatronic
  • Komfort Telefonfreisprecheinrichtung (ohne Außenantenne)
  • Kopfstützen hinten (3 Stück)
  • Kopfstützen vorne
  • Manuell einstellbare Lendenwirbelstützen in Vordersitzlehnen
  • Mittelarmlehne vorne mit Ablagefach
  • Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht
  • Reifenmobilitätsset (Reifenpannenspray inkl. Kompressor)
  • Parksensoren hinten

IMG 3180

  • Musiksystem Bolero
  • Reifendrucküberwachung
  • Rücksitzlehne 60: 40 geteilt umlegbar inkl. Mittelarmlehne
  • Scheiben seitlich und hinten in Wärmeschutzverglasung
  • Scheibenbremsen hinten
  • Regensensor
  • Kopfairbags sowie Seitenairbags vorne
  • Leder-Stoff-Ausstattung
  • Beheizbare Vordersitze
  • Fahrlichtassistent
  • Waschwasserstandskontrolle
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • Sicherheitsrückstrahler in den Seitentüren vorne
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Bordcomputer inkl. Maxi-Dot-Display
  • 12 Volt-Steckdose im Kofferraum
  • 2 Leseleuchten vorne
  • Elektrische Fensterheber vorne und hinten
  • Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC), Elektronische Differentialsperre (EDS), Dynamic Steering Response (DSR), Antiblockiersystem (ABS), Motorschleppmomentregelung (MSR), Antriebsschlupfregelung (ASR), Multikollisionsbremse
  • Kofferraumabdeckung
  • Kofferraumbeleuchtung
  • Gurtanlagesignalisation vorne und hinten
  • Halogen-Reflektorscheinwerfer
  • Klimatisierbares Handschuhfach
  • Heckscheibenwischer
  • Höheneinstellbare Vordersitze
  • Fußraumbeleuchtung vorne und hinten

Interieur

  • Isofix-Vorbereitung auf den äußeren Rücksitzen inkl. Top-Tether
  • Schalthebelgriff aus Leder
  • Handbremshebelgriff in Leder
  • Lederlenkrad mit Multifunktionstasten
  • Dekoreinlagen Style
Außenausstattung
  • Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe
  • 16" Leichtmetallfelgen Minoris
  • Bereifung 205/55 R16
  • Zierleisten schwarz
Ausstattungsliste

Octavia Combi Style 1,4l G-TEC 81kW, 6-Gang Schaltgetriebe

26.850 Euro

Moon-Weiß Perleffekt

540

Elegance Schwarz/Beige

0

Ausstattungsp. Business Columbus Trav.r

2.640

ACC inkl. Frontradarassistent

620

Bi-Xenon mit LED Tagfahrlicht

1.295

Dachreling, eloxiert

140

Dekor-Einlagen in Holzoptik

50

Funktion Smartgate

130

Kessy inkl. Alarmanlage (statt PDA+PDE)

640

Leder-Alcantara-Ausstattung Emory

820

Lehnenfernentriegelung im Kofferraum

80

Leichtmetallfelgen Teron 7J x 17 Zoll

200

Müdigkeitserkennung

50

Paket Ablage für FSE

50

Parklenkassistent

570

Proaktiver Insassenschutz

150

Rückfahrkamera

240

Seitenairbags hinten

290

230 V Steckdose

90

Summe

35.445,00 Euro

IMG 3185

Der Skoda Octavia G-TEC im Alltag

Der G-TEC unterscheidet sich nicht vom "normalen" Octavia. Alles topp, viel Platz. Die elektrische Heckklappe ist sehr bequem und kann auch von innen geöffnet werden. Genial, wie viel Platz die Fond-Passagiere haben. Der Fahrer ist 188 cm, der Ford-Passagier hat trotzdem viel Platz.

Gut gefallen hat uns auch der Parklenkassistent (+ 570 Euro). In eine extra kleine Parklücke hat er passgenau eingeparkt. Er parkt nicht nur hintereinander, sondern auch nebeneinander ein.

CNG Tanken

IMG 3179Erdgas kämpft mit dem Vordurteil: Zu wenig Reichweite, die Betankung ist zu kompliziert - zu wenig Tankstellen. Sicherlich ist eine Reichweite von 320 bis 380 Kilometer - rein mit Erdgas - wenig, im Vergleich zu einem Dieselfahrzeug. Aber mit der automatischen Umschaltung auf Benzin sind über 1.000 Kilometer leicht möglich. Die letzten etwa 600 Kilometer fahre ich dann nur nicht so preisgünstig. Denn, wenn man mit einer Tankfüllung (ca. 16 Kg) und einen Preis von 0,96 bis 1,09 Euro/kg etwa 350 Kilometer weit kommt, kosten 100 Kilometer gerade mal 4,5 bis 5 Euro. Oder andersherum gerechnet kostet eine Fahrt nach München (ca. 700 km) nur 32 Euro.

Betankungsvorgang

Der Betankungsvorgang ist kinderleicht. Es gibt zwei unterschiedliche Zapfpistolen. Bei der einen muss man darauf achten, dass der abgeflachte Abschnitt oben ist.

  • Zapfpistole einrasten.
(1) IMG 3241 
  • Verriegelungshebel nach rechts drehen (es zischt etwas).
(2) IMG 3242
  • Tankknopf an der Zapfanlage drücken.
(3) IMG 3243
  • Nachdem der Tank gefüllt ist, den Verriegelungshebel nach links drehen (es zischt etwas).
  • Zapfpistole mit einem kleinen Ruck entfernen und in die Zapfsäule einhängen.
(4) IMG 3240

Die andere Zapfpistole hat einen Handgriff, wie bei einer Benzin- oder Dieselpistole.

  • IMG 3097 ZapfpistoleZapfpistole aufsetzen.
  • Handgriff drücken und verriegeln (es zischt etwas).
  • Tankknopf an der Zapfanlage drücken.
  • Handgriff drücken und den Verriegelungshebel lösen (es zischt etwas).
  • Zapfpistole mit einem kleinen Ruck entfernen und in die Zapfsäule einhängen.

Hört sich vielleicht etwas kompliziert an, aber nach 2-3 Tankvorgängen ist es sehr einfach.

Besonderheit zur Zeit. Man muss die Tanksäule vorher freischalten lassen, da CNG-Autos aus dem Hause VW vor Baujahr 2010 derzeit nicht tanken dürfen. Da es einen Unfall gegeben hat und VW bei diesen Fahrzeugen nachbessern muss.

Übrigens, im Umkreis von 25 km in Emsbüren haben wir vier Tankstellen. Im Umkreis von 25 km in Landshut nur eine. In den Großstädten gibt es natürlich auch ein gute Abdeckung. Im Radius von 25 km in München gibt es beispielsweise zehn Tankstellen.

Long-Run

IMG 3100Der Skoda Octavia G-TEC war viel unterwegs. Auf dem ersten Log-Run immer genau eine CNG-Tankstelle gefunden. Das Tankstellennetz ist nicht so dicht wie bei LPG, aber gefühlt alle 30 km auf der Autobahn gab es für einen Autohof einen Hinweis auf CNG.

Auf dem Weg von München Richtung Norden gab es dann an der Autobahn ein "CNG-Loch". In Nürburg gab es auf einem Autohof eine Tankstelle. Ich wollte aber die nächste nehmen und dann wurde es ein etwa 350-Kilometer-Testlauf (Verbrauchsdaten) für die Verbräuche mit Benzin (E10).

Zwischenfazit: Natürlich hätte man mit der CNG-App auch abseits der Autobahnen weitere CNG-Tankstellen finden können, aber wer hat schon Lust vielleicht 20-30 Kilometer Umweg zu fahren.

Den zweiten Trip aus München Richtung Norden haben wir genauer geplant. Tankstopp in Nürnberg und vor Kassel - und mit nur 5% Benzin Richtung Emsbüren gefahren.

IMG 3181

Kraftstoffverbrauch

Beim Kraftstoffverbrauch haben wir uns natürlich im wesentlichen auf den CNG-Verbrauch konzentriert. Im Schnitt konnte man meist mit 4 kg/100 Kilometer fahren. Was eine echte Reichweite von 400 Kilometern entspricht, weil man ja den Tank problemlos komplett leer fahren kann.

Auch als Benziner ist der Skoda Octavia flott und preiswert unterwegs. 114 km, 106 km/h 5,0 l/100 km. Im Schnitt hat der Octavia als Benziner etwa 6 bis 6,5 l/100 km benötigt. Auch nicht schlecht. Ist ja kein Diesel!

So testen wir auf der a-om-Vergleichsrunde.

Modus 

Strecke [km]

Geschw. [km/h]

Verbrauch [kg/100km]

aom-
Vergleichsrunde

55

75

3,8

Super-Spar

15

62

3,0

Landstraße sparsam

41

66

3,3

Landstraße sportlich

35

-

-

BAB sparsam

62

100

3,8

BAB normal

106

110

4,3

BAB schnell

17

116

5,5

Stadt

16

19

5,0

Pendler

30

27

4,3

1. Tankstopp

350

84

4,0

4. Tankstopp

333

95

4,8

6. Tankstopp

400

105

3,7

10. Tankstopp

365

115

4,2

Testverbrauch nach 4.840 km, 83 km/h, 4,1 kg/100 km

Garantie

Natürlich leider nur die übliche 2 Jahres Garantie.

Fazit

IMG 3186Der Skoda Octavia G-TEC ist mit etwa 35.000 Euro kein Schnäppchen. Aber vor allem für Vielfahrer rechnet sich die CNG-Option. Auch, wenn man nicht gerade so oft tanken will, wie wir es gemacht haben. Wir haben die Vorgabe erfüllt. Sind mit 90% Erdgas gefahren - ok, etwa unter 90%, aber das ist eher akademisch.

Das nächste Fahrzeug ist der Volkswagen up! (Fahrbericht VW up! 1,0 Liter 90 PS TSI) mit der 1,0 Liter 90 PS Maschine. Wir sind sehr gespannt, wie schnell oder spritgünstig wir unterwegs sind. Vielleicht sogar beides!

* Alle Preise gerundet ohne Gewähr, Stand: 08-2016

Linktipps

Fotos © 2016 Redaktionsbüro Kebschull

IMG 3245

Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. Januar 2017 07:20

Go to top