eCitan 150Bereits im zweiten Halbjahr 2022 startet der eCitan. Dieser vollelektrische Citan wird ebenfalls in verschiedenen Aufbauvarianten erhältlich sein. Die Reichweite wird nach WLTP voraussichtlich circa 285 Kilometer betragen.

 

Elektrisch in allen Transporter-Klassen

  • Der Citan ergänzt eVito und eSprinter

Damit entspricht sie den Bedürfnissen gewerblicher Nutzer, die diese Modelle häufig als Kurier- und Lieferwagen im Stadtgebiet einsetzen. An Schnellladestationen wird sich die Batterie voraussichtlich binnen 40 Minuten5 von 10 auf 80 Prozent aufladen1 lassen. Großer Pluspunkt: Bei den Maßen des Laderaums und der Zuladung müssen keine Abstriche gegenüber den konventionellen Modellen gemacht werden. Auch eine Anhängerkupplung wird für den eCitan verfügbar sein.

eCitan 2021 05 24 640

2021 05 22 Image 21C0337 005 InnenMercedes-Benz bietet somit in allen Van-Kategorien eine elektrische Alternative: Mit dem 2018 erfolgten Marktstart des eVito sowie dem eSprinter im Jahr 2019 hat Mercedes-Benz Vans bereits deutliche Zeichen für lokal emissionsfreien, gewerblichen Güterverkehr im urbanen Raum gesetzt. eVito Tourer (Stromverbrauch kombiniert: 26,9-26,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)  und EQV (Stromverbrauch kombiniert: 27,1-26,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)2 sorgen zudem für elektrischen Personentransport.

Der Elektromotor des in verschiedenen Aufbauvarianten erhältlichen eCitan wird eine Peakleistung von 75 kW/102 PS1 haben. Das Maximaldrehmoment von 245 Nm steht konzeptbedingt bereits beim Anfahren zur Verfügung, was eine besonders kraftvolle Beschleunigung aus dem Stand ermöglicht. Die Lithium-Ionen-Batterie sitzt im Unterboden crashgeschützt vor der Hinterachse. Sie hat eine nutzbare Kapazität von 44 kWh. In den insgesamt acht Batteriemodulen arbeiten Pouchzellen.

Eine fremderregte Synchronmaschine (FSM) treibt die Vorderräder des eCitan an. Synchron heißt der Motor, weil sich der Rotor mit der Frequenz des Stator-Magnetfelds dreht. Die Frequenz wird in den – beim eCitan wassergekühlten – Frequenzumrichtern der Leistungselektronik an die Geschwindigkeitsanforderungen des Fahrers angepasst.

Kunden haben die Wahl zwischen den beiden Fahrprogrammen Comfort und ECO (reichweitenoptimiert) sowie drei Rekuperationsstufen (D- / D / D+).

2021 05 25 Image 21C0337 056

AC Laden mit maximal 22 kW

IMG 8445 h 250In der Firma, zu Hause oder an öffentlichen Ladestationen kann der eCitan mit Hilfe des Onboard-Laders komfortabel mit 11 oder optional mit 22 kW mit Wechselstrom (AC) aufgeladen werden. Die jeweilige Ladezeit für eine Vollladung hängt von der verfügbaren Infrastruktur und der länderspezifischen Fahrzeugausstattung ab. Wesentlich schneller als an einer Haushaltssteckdose erfolgt das Laden an einer Mercedes-Benz Wallbox.

Und noch schneller geht es an Schnellladestationen mit Gleichstrom (DC). Abhängig vom SoC (State of Charge, deutsch: Ladezustand) sowie der Temperatur der Hochvoltbatterie lädt der eCitan an einer entsprechenden Säule mit einer maximalen Leistung von bis zu 75 kW. Die Ladezeit wird dann voraussichtlich rund 40 Minuten von 10-80 Prozent SoC betragen1. Für das AC- und DC-Laden kann der eCitan optional mit einem CCS-Kombistecker (Combined Charging Systems) erworben werden. Dieser sitzt in der Front unter dem Mercedes Stern.

Hier die wichtigsten Daten

 

 

eCitan

Antrieb

 

Front

E-Maschine Vorderachse

Typ

Fremderregte Synchronmaschine (FSM)

Leistung (Spitze)

kW

75

Drehmoment (Spitze)

Nm

245

Höchstgeschwindigkeit[2]

km/h

130

Akku-Energieinhalt, nutzbar

kWh

44

Voraussichtl. Reichweite3

Km

Ca. 285

AC-Ladezeit3

H

4,5/2

DC-Ladezeit3 an Schnellladestation

Min

Ca. 40

IMG 0613 header 2

Kommentar

Cool und wichtig, der eCitan kommt. Denn nicht jede Familie kann sich einen eVito oder EQV leisten. Da ist der neue elektrische Kastenwagen ideal. Sehr gut auch die Option 22 kW AC-Laden. Denn oft ist gerade kein DC-Lader verfügbar oder besetzt, dann hat man in einer Stunde immerhin schon etwa 20 kW an Bord. Wir sind gespannt, wann wir die ersten Runden drehen dürfen, vielleicht Anfang 2021 auf einem Fahrtag!

[1] Technische Angaben des eCitan in dieser Tabelle sind vorläufig und wurden intern nach Maßgabe der WLTP-Zertifizierungsmethode ermittelt. Es liegen bislang weder bestätigte Werte vom TÜV noch eine EG-Typgenehmigung noch eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

[2] Elektronisch abgeregelt

Linktipps

Fotos © Daimler AG, © 2021 Redaktionsbüro Kebschull

2021 05 25 Image 21C0336 040