Herzlich Willkommen auf
Auto Online Magazin

Auf dieser Homepage erhalten Sie alle Informationen rund um das Thema Auto und Motorsport (DTM, ALMS, Le Mans).

Aktuelle Seite: HomeBMWBMWSauber, sauber BMW

Sauber, sauber BMW


Für das Cabrio muss ich noch einige Daten zum 320d und 330d nachliefern. Diese stammen aus der Pressemappe für den neuen 3er (07/2008).

BMW 320d:

Vierzylinder-Dieselmotor mit Vollaluminium-Kurbelgehäuse,

Common-Rail-Direkteinspritzung der dritten Generation und Turbolader

mit variabler Turbinengeometrie

Hubraum: 1.995 cm3, Leistung: 130 kW/177 PS bei 4.000 min–1,

max. Drehmoment: 350 Nm bei 1.750–3.000 min–1,

Beschleunigung [0–100 km/h]: 7,9 Sekunden (Touring: 8,1 Sekunden),

Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h (228 km/h),

Durchschnittsverbrauch nach EU: 4,8 Liter/100 Kilometer (4,9 Liter),

CO2-Emission nach EU: 128 g/km (130 g/km).

BMW BluePerformance Technologie: reif für die Abgasnorm EU 6.

Serienmäßig ist der neue BMW 330d mit einem Dieselpartikelfilter und einem Oxidationskatalysator ausgerüstet. Dank der beim neuen Sechszylinder-Motor eingesetzten Innovationen unterbietet er die für die Abgasnorm EU 5 gültigen Grenzwerte deutlich. Im Oxidationskatalysator werden Kohlenwasserstoffe und Kohlenmonoxid zu Wasser und Kohlendioxid umgewandelt. Für eine weitere Reduzierung von Stickoxiden im Abgas kann zusätzlich zum Oxidationskatalysator ein NOX-Speicherkatalysator in die Abgasnachbehandlung des neuen Sechszylinder-Dieselmotors integriert werden. In der optionalen Konfiguration mit BMW BluePerformance Technologie erfüllt der neue BMW 330d sogar die Voraussetzungen für eine Einstufung entsprechend der künftigen Abgasnorm EU 6.

Ebenso wie der neue BMW Sechszylinder-Diesel bieten auch die Motoren der Modelle BMW 320d und BMW 318d serienmäßig die Voraussetzungen zur Erfüllung der Abgasnorm EU 5. Ihre Vierzylinder-Dieselmotoren wurden in einer Reihe von Details modifiziert, wobei die weitere Reduzierung der Emissionswerte ohne Einfluss auf die Leistung, den Kraftstoffverbrauch und die Akustikeigenschaften der Antriebseinheiten realisiert wurde.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 16. Dezember 2013 07:53

Go to top